„Grenzgang“ von Stephan Thome – Das besondere Medium

Stephan Thomes Debüt-Roman ist eine reizvoll konstruierte Erzählung mit unerwarteten Wendungen über das Scheitern im Leben, über die Einsamkeit, die man dabei empfindet, und über das Glück, das man trotz alledem noch finden möchte. „Grenzgang“ stand auf Platz 1 der SWR Bestenliste 2010, gewann den aspekte-Literaturpreis 2009 und stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2009. Vom Griot Hörbuchverlag gibt es nun auch die akustische Version, gesprochen von den Schauspielern Nina Hoger und Matthias Brandt, die schon mehrere Film- und Fernsehpreise erhielten.

In Stephan Thomes preisgekröntem Roman erfahren die Protagonisten Kerstin und Thomas, dass das Leben nicht immer nach Plan verläuft. Anhand der Ereignisse während des „Grenzgang“-Festes erzählt der Autor die Geschichte zweier Menschen, die einst Träume hatten, von der Realität wieder eingeholt wurden und dennoch die Suche nach dem Glück nicht aufgegeben haben.

Kerstin Werner studierte Tanzpädagogik in Köln und träumte von einem eigenen Tanzstudio. Doch beim „Grenzgang“-Fest im hessischen Bergenstadt verliebt sie sich, heiratet und wird dort ansässig. Mittlerweile ist sie geschieden, muss mit ihrem pubertierenden Sohn zurecht kommen und sich um ihre demenzkranke Mutter kümmern. Thomas Weidmann wollte eigentlich nie wieder zurück in seinen langweiligen Heimatort. Frustriert von seiner gescheiterten Uni-Karriere, verschlägt es ihn jedoch von Berlin zurück nach Bergenstadt, wo er schließlich im Gymnasium unterrichtet und langsam zum ewig alleinstehenden Studienrat mutiert. Die beiden Trübsal blasenden Figuren haben ein paar Dinge gemeinsam: sie wohnen in Bergenstadt, obwohl sie hier eigentlich gar nicht hin wollten; sie gehen auf den alle sieben Jahre statt findenden „Grenzgang“ in der Hoffnung, es könne ihre persönlichen Grenzen erweitern; und sie warten auf eine positive Änderung in ihrem Leben.

In der Onleihe und in unserem Katalog steht dieses Hörbuch für den Download bereit unter: http://www.bibliothek-digital.de/goeppingen/frontend/mediaInfo,0-0-354132073-100-0-0-0-0-0-0-0.html

Advertisements