Artemis Fowl und das Zeitparadox – ein besonderes Medium

In dieser Woche wollen wir Ihnen den aktuellsten Band der international erfolgreichen „Artemis Fowl“-Reihe von Eoin Colfer vorstellen: „Das Zeitparadox“. Hier muss der mittlerweile 14-jährige Artemis in die Vergangenheit reisen, um das Heilmittel für seine todkranke Mutter zu erhalten.

Im sechsten Band um Artemis Fowl „Das Zeitparadox“ reist der etwas skrupellose Abkömmling einer alten Gangsterdynastie mit seinen unterirdischen Freunden durch einen Zeittunnel in die Vergangenheit. Der Grund: Seine Mutter in der Gegenwart hat die tödliche Unterwelt-Krankheit, die sich nur durch die Gehirnflüssigkeit einer sehr seltenen Lemurenart heilen lässt. Da diese Art aber bereits ausgerottet wurde, muss er in die Zeit, als es sie noch gab. Doch in der Vergangenheit begegnet er seinem 10-jährigen Ich, das zufällig das letzte Lemuren-Exemplar besitzt und nicht daran denkt, es herauszurücken. Es entsteht eine wilde Verfolgungsjagd. Zudem ist Artemis Fowl wohl nicht der einzige, der das kostbare Tier in die Hände bekommen möchte…

Die deutsche Hörbuchversion des sechsten Bands um Artemis Fowl stand auf der Shortlist des HörKules Preises 2010. Außerdem erhielt der Autor Eoin Colfer für seine Geschichten um den Mesiterverbrecher den Children’s Book Award 2001 sowie 2004 den Deutschen Bücherpreis in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch.

Die Lesung vom grandiosen Sprecher Rufus Beck zur Artemis-Serie aus dem Verlag HörbucHHamburg ist in der Onleihe erhältlich.

Advertisements